Honda Forum | Hondatreffen (http://www.hondatreffen.de/index.php)
- Allgemeines (http://www.hondatreffen.de/board.php?boardid=33)
-- Tuning (http://www.hondatreffen.de/board.php?boardid=34)
--- Maximale Öltemperatur ? (http://www.hondatreffen.de/thread.php?threadid=46421)


Geschrieben von coupe grinsi EM2 am 20.07.2009 um 19:33:

  Maximale Öltemperatur ?

Hallo Leute ! Winken

Hab mal ne Frage wie hoch darf die max. Öltemperatur sein damit der Ölfilm nicht abreißt und der Motor heile bleibt ? So ist es egal welcher Motor und welches Öl man fährt ? Und noch etwas hatte erst den Öltemperaturfühler unten in der Ablassschraube und jetzt hab ich ihn über so eine Ölfilteradapterplatte und ich muß sagen da oben reagiert alles spontaner und zeigt mehr an ! Welcher Einbauort ist optimaler ?

ich freue mich schon auf eure Antworten ! großes Grinsen



Geschrieben von Cpt. Karacho am 20.07.2009 um 20:06:

 

wir habens zwar schon geklärt, aber ich bin gespannt auf andere meinungen!



Geschrieben von coupe grinsi EM2 am 22.07.2009 um 16:54:

 

He Leute keiner in Plan hier zu dem Thema ? verwirrt Hier noch mein Motorcode D17a9 und meine Ölsorte 5w30 ! Ich hoffe das mir jemand was genauerres dazu sagen kann !



Geschrieben von Rai am 22.07.2009 um 17:11:

 

Grob gesagt, bis maximal 120 Grad, kommt auch dadrauf an, wo man misst, mit Sandwichplatte am Ölkühler ist das Genaueste.



Geschrieben von coupe grinsi EM2 am 22.07.2009 um 17:58:

 

He danke für die info, hab den füler über eine von Tss Ölfilter-Adapterplatte ! Ist woll das gleiche, die Platte denk ich ? 120° ist nicht sehr viel wenn ich meine 170 kmh auf der Autobahn fahre hab ich bereitz meine 120° anliegen und wenn ich mal richtig draufstehe dann geht die schnell über 120° !



Geschrieben von littel V am 25.07.2009 um 19:18:

 

hmm das hört sich aber nicht so gut an!

Bei meinen H22 hab ich max. 100C wenn ich 1/4 Meile fliege! großes Grinsen

bis 120 C sind zwar nicht schlimm da Öl und nicht Wasser jedoch gut fürn Motor ist das auf dauer nicht!

Aso,du weißst das die D17 schnell nen Kurbel/Pleul schaden bekommen!



Geschrieben von Rai am 25.07.2009 um 19:31:

 

Naja, Viertelmeile ist ja auch nicht gerade eine Belastung fürs Öl, die 15 Sekunden wo der Motor mal Leistung bringen muß genügen nicht, um das Öl maximal aufzuheizen. Fahr mal Rennstrecke oder Autobahn wo ständig Volllast angesagt ist, da klettert die Temperatur auch höher.



Geschrieben von littel V am 25.07.2009 um 19:33:

 

Auch wenn ich auf der bahn fahre wird er nicht so heiß!

Ok fahre nur zwischen 120-140kmh dauerhaft! großes Grinsen



Geschrieben von Rai am 25.07.2009 um 19:37:

 

Wenn ich Vmax fahre, möchte ich gar nicht wissen wie heiß das Öl wird, ich hab auch nix drinne, aber kommt demnächst mit dem fälligen Motorumbau, Ölkühler und Anzeigen für Druck und Temperatur.



Geschrieben von coupe grinsi EM2 am 26.07.2009 um 14:34:

 

Also heißt das jetzt genau maximal bis 120° und nicht mehr ! Alles anderre ist dann schädlich für den Motor ( Lagerschahlen und so ) !



Geschrieben von Rai am 26.07.2009 um 14:43:

 

Nein, es ist keine magische Grenze, allerdings erhöht es den Verschleiß, was aber ein schleichender Übergang ist, nicht bei 119 Grad hält der Motor und bei 121 Grad geht er kaputt. Die Tegs haben bei Vollast oftmals 140 Grad Öltemperatur.



Geschrieben von coupe grinsi EM2 am 26.07.2009 um 15:28:

 

Also heißt das jetzt man soll dauerhaft die 120° meiden und 115° wären dann voll ok ? (Dauerhaft 115°) Alles über 115° mit Ölkhler halt am besten !? Zwinkern



Geschrieben von Rai am 26.07.2009 um 15:38:

 

Dauerhat 120 Grad sind noch ok, alles drüber sollte man versuchen möglichst zu vermeiden, durch die 5 Grad weniger als die 120 Grad ist der Motor jetzt nicht gleich ohne Verschleiß. Aber 120 Grad sind eigentlich nur ein guter Grenzwert, der wird dann aber auch nur erreicht oder überschritten, wenns mal richtig zur Sache geht, im normalen Strassenverkehr wird das längst nicht erreicht.
Einen Ölkühler würde ich da noch nicht verbauen, ist rauseschmissenes Geld für wenig Gegenwert.



Geschrieben von coupe grinsi EM2 am 26.07.2009 um 20:34:

 

ok danke für deine schnelle Antworten ! Da haste schon recht das man im normallen Strassenverkehr nicht an die 120° rankommt ! Ist ja auch nicht der Fall bei mir, auf der Landstraße wenn man richtig Krachen lasse bei hohen Außentemperaturen dann kommste max. 110°-115° . Aber vollgendes Problem mein Arbeitsweg für ebend über die Autobahn Tag für Tag und wenn da mal frei ist dann ist die Öltemperatur schnell hoch , daher wollte ich es dann so genau wissen was ich meinem Motor im Sommer jeden Tag so zumuten kann damit er noch in paar Jahre hält ! Grinsen Darum dachte ich an einen Ölkühler zum Nachzurüsten damit er nicht im Sommer immer an die um die 120° ist !!! Mauer



Geschrieben von Roman-R am 13.03.2010 um 19:50:

 

Also ich fahre den H22A7 in meinem Accord und liege bei normaler Fahrweise so bei 80°-90° und wenn ich mal für 15min V-max fahre denn geht meine Öl-temp auch schon mal bis 120° hoch. Wenn dein Öl aber schon bei normalen Bedingungen so heiß ist, dann solltest du da mal nachschauen.

Gruß Roman-R


Forensoftware: Burning Board entwickelt von WoltLab GmbH