Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]


 
Navigation
» Startseite
» Forum
» Shop
» Treffen
» Chat
» Links
» Kalender
» Landkarte

Gaststatus
» Login
» Registrieren

» Guckloch
» Forenübersicht
» Boardsuche

» Statistik
» F.A.Q.
» Boardspende
» Team
» Regeln
» Impressum

Special

Honda Forum | Hondatreffen » Fahrzeugtypen » Jazz, Logo » Jazz-Wasserschaden
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
 Jazz-Wasserschaden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Grauer
Newbie


Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 15.01.2013

Jazz-Wasserschaden 20.02.2013 15:44 Grauer ist offline

hallo Leute,
vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:
Ich habe am Jazz nen Wassereintritt. Wasser sammelt sich in der Reserveradmulde und hinter den Vordersitzen (Fläche vor den Rücksitzen). Ein Bekannter meint das läge einmal an defekten Dichtungen am Dachrahmen (Abdeckleiste auf dem Dach) und an defekten Folien in den Türverkleidungen.
Frage: wie bekommt man denn die Abdeckleiste auf dem Dach ab und wenn, wie wieder ordentlich fest ?



ST zero one   ST zero one ist männlich
Meister seines Fachs


images/avatars/avatar-5958.gif

Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 02.09.2003
Wohnort: RO - BZ
Vorname: Jens
Fahrzeug: Golf 3 Variant
Club: Stux Crew Bavaria

20.02.2013 19:41 ST zero one ist offline

jo hat er recht, gabs mal n Rückruf.

Wasser im Kofferraum von Dachdichtnaht:
Leiste in der Mitte anheben. Die alte Dichtmasse wird rausgekratzt, neu abgedichtet und dann lackiert.

Wasser hinter den Sitzen:
Türfolie hinten erneuern, je nachdem auf welcher Seite der Wassereintritt ist.




__________________


Amateure Treiben U nfug
Grinsen

Grauer
Newbie


Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 15.01.2013

Themenstarter Thema begonnen von Grauer
20.02.2013 19:58 Grauer ist offline

@ ST zero one:
Vielen Dank, aber verstehe ich das so richtig?:
Die Abdeckleiste wird abgenommen, gehebelt?, nach der Neuabdichtung wieder aufgeklebt (womit?) und was soll dann lackiert werden? Doch nicht etwa das Dach im Bereich der Abdeckleiste?



ST zero one   ST zero one ist männlich
Meister seines Fachs


images/avatars/avatar-5958.gif

Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 02.09.2003
Wohnort: RO - BZ
Vorname: Jens
Fahrzeug: Golf 3 Variant
Club: Stux Crew Bavaria

21.02.2013 17:03 ST zero one ist offline

die schwarze Leiste klemmt nur an "zwei" Stellen fest. jeweils vorn und hinten. einfach vorsichtig in der mitte , am besten auf höhe Fahrertür mit nem Plastikkeil drunter fahren und nach oben ziehen, dann rutscht sie raus.
Du musst aber nur hinten entfernen, hinten ca 10 cm alte Dichtmasse entfernen.
Wenn du genau hinschaust siehst du das da ein Riss drin ist. Einfach neu abdichten und lackieren. ( der Bereich wo die Leiste drin sitzt, sauber abkleben dann sieht das nachher niemand. Haben wir bisher bei über 100 Jazz gemacht

__________________


Amateure Treiben U nfug
Grinsen

Grauer
Newbie


Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 15.01.2013

Themenstarter Thema begonnen von Grauer
21.02.2013 17:54 Grauer ist offline

Vielen Dank ! Zustimmen
Jetzt ist mir die Arbeit verständlich. Das traue ich mir auch zu. Bleibt abschließend nur noch eine Frage: gibt es ein empfohlenes Dichtmittel oder nimmt man dafür simples Silikon?

ST zero one   ST zero one ist männlich
Meister seines Fachs


images/avatars/avatar-5958.gif

Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 02.09.2003
Wohnort: RO - BZ
Vorname: Jens
Fahrzeug: Golf 3 Variant
Club: Stux Crew Bavaria

22.02.2013 20:43 ST zero one ist offline

auf keinen Fall Silikon,

elastische Karosserie Dichtmasse gibts in weiss oder grau. Bei dem Zeug ja nicht sparen!! sonst machst du es nächstes Jahr wieder. min 8 Eur würde ich ausgeben, wenn nicht mehr...

__________________


Amateure Treiben U nfug
Grinsen

Miso
Newbie


Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 05.05.2013
Fahrzeug: Jazz

05.05.2013 11:47 Miso ist offline

Hallo ST zero one,

Erst mal Danke für den Tipp mit der Leiste und dem Dichtmittel!
auch wir haben das Problem mit dem massiven Wassereintritt.
Ich verstehe nur nicht was lackiert werden muss? Die Dichtung? Die sieht man ja nicht unter der Leiste, oder?

Vielen Dank!
Gruß
M.

ST zero one   ST zero one ist männlich
Meister seines Fachs


images/avatars/avatar-5958.gif

Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 02.09.2003
Wohnort: RO - BZ
Vorname: Jens
Fahrzeug: Golf 3 Variant
Club: Stux Crew Bavaria

05.05.2013 19:06 ST zero one ist offline

Hallo,

unter der Leiste muss man nicht unbedingt lackieren. Aber die Dichtnacht reißt auch auf wenn du die Heckklappe auf machst, genau hinsehen, wenn du die alte wegkratzt, dann sieht man eben was...

__________________


Amateure Treiben U nfug
Grinsen

hondianer
Newbie


images/avatars/avatar-6020.jpg

Nickpage
Usergalerie

Dabei seit: 08.07.2013

08.07.2013 20:46 hondianer ist offline

Also ich hatte mit meinem HONDA Jazz (1.4 i-VETC, 100 PS Limousine, siehe Autoplenum.de) genau das Gleiche. Es scheint echt ein "serienmäßiges Problem" zu sein mit der Dichtung.

Mein Jazz ist allerdings jetzt auch schon knapp 5 Jahre alt. Vielleicht hat Honda inzwischen auch etwas gegen dieses Problem unternommen...

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Honda Forum | Hondatreffen » Fahrzeugtypen » Jazz, Logo » Jazz-Wasserschaden

Forensoftware: Burning Board entwickelt von WoltLab GmbH